Hochharte Schneidstoffe

Zahlreiche HORN-Werkzeugsysteme lassen sich mit hochharten Schneidstoffen bestücken. Dazu zählen Diamantschneidstoffe wie PKD, CVD-D und MKD sowie CBN-Substrate zur Hartbearbeitung.

Hochharte Schneidstoffe finden ihren Einsatz, wenn herkömmliche
Schneidstoffe wie Hartmetall keine wirtschaftliche Bearbeitungslösung
mehr bieten. So setzt man bei der Hartbearbeitung auf CBN-Substrate
und bei Composite-Werkstoffen auf Diamantschneidstoffe. Für die
Erzeugung von spiegelgleichen Oberflächen bietet HORN
MKD-bestückte Werkzeugsysteme.

Hochglanzdrehen mit HORN-Werkzeugen

Produktneuheiten

PKD Vielzahnfräser System DTM 1710

Für die Schlichtbearbeitung von NE-Metallen und Kunststoffen mit abrasiven Füllstoffen hat Horn das neue Frässystem DTM 1710 entwickelt.

Mehr erfahren

Kubisches Bornitrid für die harten Fälle

Horn erweitert das Werkzeugportfolio für die Bearbeitung von harten Werkstoffen und anderen Stählen.

Mehr erfahren

PKD-Bohrwerkzeuge für Nichteisenmetalle

Horn präsentiert das erweiterte Werkzeugportfolio von Werkzeugen mit mit polykristallinem Diamant (PKD) bestückten Schneiden. 

Mehr erfahren

Unsere Werkzeuge

CBN-bestückte Werkzeuge

Als zweithärtestes Material der Erde kommt Kubisches Bornitrid (CBN) hauptsächlich bei der Bearbeitung von gehärteten Werkstoffen zum Einsatz. Zahlreiche Dreh- und Frässysteme von HORN lassen sich mit diesem Schneidstoff bestücken.
 

PKD-bestückte Werkzeuge

Polykristalliner (PKD) ist ein synthetisch hergestelltes Substrat aus Diamantpartikeln in einer metallischen Bindephase. PKD-bestückte Werkzeuge findet den Einsatz hauptsächlich in der Bearbeitung von Aluminiumlegierungen, Hartmetallgrünlingen sowie Composite-Werkstoffen.
 

CVD-D-bestückte Werkzeuge

Der synthetische CVD-Dickschicht-Diamant entsteht durch chemische Beschichtung einer Trägersubstanz aus der Gasphase. Der Schneidstoff ist zu 99,9 Prozent fast reiner Diamant und zeigt seine Stärken beispielsweise bei der Bearbeitung von gesintertem Hartmetall.
 

MKD-bestückte Werkzeuge

HORN bietet mit MKD-bestückten Werkzeugen die Möglichkeit, spiegelgleiche Oberflächen mit Rauheiten im Nanometerbereich zu erzeugen. Dies ermöglicht eine makellose Schneide am Werkzeug, welche nur an monokristallinen Diamanten (MKD) zu realisieren ist.
 

Katalog Hochharte Schneidstoffe

(29.03.2022)


Herunterladen